Projekt Beschreibung

Ein Leben ohne Basketball? Für Nikola Stevanovic undenkbar. Die Liebe zum Spiel brachte ihn weitherum. Dass er heute mit Swiss Central Basket NLA spielen kann, sieht er als Glücksfall.

 

Um die Geschichte von Nikola Stevanovic(22) zu erzählen, empfiehlt sichein Blick in sein Familienalbum. Einesder Bilder ist besonders viel sagend. Eszeigt einen jungen, muskulösen Mannmit halblangen, schwarzen Haaren. DerMann sieht, mit Ausnahme der Frisur,fast genau so aus wie Nikola Stevanovicheute. Es ist sein Vater, Saša. Auf demFoto hebt er seinen Sohnemann in dieLuft, während dieser gerade einen farbigenMinibasketball in einen Kinderkorbfallen lässt. Der Vater blickt fokussiertin Richtung Korb, der kleine Jungeguckt in die Kameralinse und strahlt. Erist zum Zeitpunkt der Aufnahme vielleichtdrei Jahre alt. Heute ist er knapp20 Jahre älter und sagt: «Seit diesem Taghat der Schweizer mit serbischen Wurzelndas Spiel mit dem orangen Ball imKopf. Und bringt es einfach nicht weg.»

 

ZUM PDF GEHTS HIER.